always
on point

Reisetipps und Ausflugsziele für Deinen Urlaub mit Hund

Reiseziele für Deinen Urlaub mit Hund

always
on point

Wir möchten Dir das Reisen mit Hund einfacher machen. Unser Schwerpunkt liegt auf Zielen in Deutschland und Europa. Komm' mit auf ein Abenteuer direkt um die Ecke.

REISEN MIT HUND

Eine Gemütliche Bootstour auf dem Rhein

Eine Gemütliche Bootstour auf dem Rhein

Eine gemütlich-schöne Samstagsbeschäftigung im Sommer: Die Rheinschiffahrt mit Hund

Hund, Boot und Fluss gehören ab sofort zu meiner Lieblingskombination. Die Erfahrung mit der Rheinschiffahrt in Assmannshausen war durchweg positiv und gemütlich. Komm' mit auf diesen wunderbar entspannten Sommerausflug ins Rheingau und lies was Hugo und wir an dieser Schifffahrt besonders schön fanden.

Weiterlesen...

Mit der Seilbahn über Rüdesheim am Rhein

Mit der Seilbahn über Rüdesheim am Rhein

Wow-Aussichten und eine gemütliche Seilbahnfahrt über die Weinberge.

So schön hatten wir uns die Fahrt in der Seilbahn nicht vorgestellt. Ein bisschen Höhenangst hatten wir und bedenken wegen der Fahrtgeräusche. Doch die Fahrt in den Gondeln war wirklich entspannend unkompliziert und flüsterleise. Ein paar Bilder haben wir natürlich auch gemacht und möchten Dich an diesem Erlebnis teilhaben lassen. Lies' hier unseren kurzen, aber empfehlenswerten Ritt über die Weinberge von Rüdesheim am Rhein.

Weiterlesen...

Hohes Venn - Gassi im Nationalpark Eifel

Hohes Venn - Gassi im Nationalpark Eifel

Natur pur: Mit dem Hund auf der belgischen Seite des Nationalparks Eifel.

Malerisch schön und abwechslungsreich: Dieses vielseitige Ausflugsziel ist ein besonderes Highlight im Nationalpark Eifel. Die Pfade führen auf Holzstegen über Moore hinweg und auf Schotterwegen an Wäldern entlang. Es gibt viel zu lernen oder einfach nur zu Schauen. Komm' mit auf die kleine Tour, die wir zusammen mit Hugo auf der belgischen Seite erleben durften.

Weiterlesen...

Irland mit Hund

Das Special - Wie es auf der Insel zugeht und was es über die Reise mit Hund dorthin zu Wissen gibt.

  • Irland mit Hund - Vorbereitungen, Packliste und Wissenswertes
  • Mit Hund am Whiterocks Beach, Portrush
  • Zwei außergewöhnliche Ausflugsziele: White- und Silver Strand im County Mayo
  • Irland mit Hund - Reisetipps und Erfahrungen
  • Irland mit Hund - Überfahrt Eurotunnel und Fähre
  • Irland mit Hund - Vorbereitungen, Packliste und Wissenswertes

    Eine lange und große Reise steht an. Mit Hund im Gepäck reisen wir nach Irland und müssen einiges vorbereiten. Hier liest Du was nötig und was sinnvoll ist. 

    Irland gehört zwar zur Europäischen Union, dennoch gibt es einiges bei der Einreise mit Hund zu beachten. Wir haben das Prozedere schon zum zweiten Mal durchgemacht und können Dir einige Tipps und gute Ratschläge (auch für eine kurzfristige Reise) geben. Was Du bei der Impfung und der Entwurmung kurz vor Reisebeginn beachten musst und welche Kleinigkeiten sinnvoll sind mit zu nehmen liest Du hier. 

    Weiterlesen....

  • Mit Hund am Whiterocks Beach, Portrush

    Weiße Kalksteinfelsen und einen unendlich schönen Sandstrand gibt's für Dich und Deinen Hund in Portrush

    Auch wenn wir damals noch ohne den kleinen Hugo und nur durch Zufall an den Whiterocks Beach in Portrush gerieten, hatten wir nicht den Eindruck, dass Hunde dort stören würden. Die spannenden Felsformationen aus Kalkstein und der meilenlange Strand sind schließlich ideal für einen ausgiebigen Abendspaziergang bei tollem Ausblick und wir sahen genug andere Fellnasen, die wie verrückt am Strand entlang tobten. Der nahegelegene Hafen in Portrush sorgt mit seinen Cafés und der zahlreichen Bänke für eine kurze Verweilmöglichkeit bevor es den Weg zurück geht. Komm' mit auf eine ausgedehnte Schlenderei direkt am Meer in Nordirland.

    Weiterlesen....

  • Zwei außergewöhnliche Ausflugsziele: White- und Silver Strand im County Mayo

    Zwei der schönsten Strände im County Mayo. Warum White- und Silver Strand ideal für ein atemberaubend schönes Abendgassi sind.

    Die zwei nah beieinanderliegenden, wunderschönen Sandstrände sind ein großartiges Ausflugsziel für ein beeindruckend schönes Abendgassi in Einsamkeit und Ruhe. Hier könntest Du jedoch auch den ganzen Tag verbringen. Dabei ist der Whitestrand definitiv der Geheimtipp unter den beiden. So riesig und einsam, dass man sich fast nicht traut bis ganz zum Meer hinaus zu laufen. Komm' mit auf einen kurzweiligen Ausflug an die beiden Strände, die verzaubern und Ruhe schenken.

    Weiterlesen....

  • Irland mit Hund - Reisetipps und Erfahrungen

    Großartige Landschaft, unberührte Natur, nette Menschen und alles komprimiert auf einer kleinen, unkompliziert zu befahrenen Insel. Das erwartet Dich und Deinen Hund auf grünen Wiesen in Irland.

    Wer schon mal in Irland gewesen ist, weiss was ich meine: Der Zauber dieser Insel ist famos und der Charme der Natur ebenfalls. Auf diesen wenigen Kilometern liegen Strand und Berge, Städte und Dörfer nah beieinander und zeigen Dir ein vielseitiges und gastfreundschaftliches Land. Kein Ire ist um eine spannende (vielleicht nicht immer der Wahrheit entsprechende) Geschichte verlegen. Hier wachsen die Bäume wie Tunnel über den Straßen zusammen und der Nebel schleicht sich morgens über die Landschaft um nach einer halben Stunde in puren Sonnenschein und gleich anschließend in strömenden Regen zu wechseln. Ein Land, das so unheimlich vielseitig, abwechslunsgreich und definitiv eine Reise wert ist! Wenn Dein Hund Dich begleiten darf umso mehr.

    Weiterlesen....

  • Irland mit Hund - Überfahrt Eurotunnel und Fähre

    Hohe Wellen und laute Maschinenräume: Wie wir Hugo nach Irland kutschierten, dabei quer durch Groß Britanien fuhren und zwei Mal übers Meer gelangten. Ein Erfahrungsbericht über Eurotunnel und Fährfahrt von Holyhead nach Dublin.

    Die Vorfreude war groß und die Vorbereitungen allumfassend, für unsere Hochzeit in Irland wollten wir unseren Weltherrschaftswatz unbedingt mit dabei haben und buchten frühzeitig die 19 stündige direkte Fährüberfahrt von Cherbourg (frankreich) nach Rosslare (Irland). Doch dann kam Sturmtief Brian und es musste umdisponiert werden. Bereits zwei Tage vor Überfahrt bekamen wir die Info, dass unsere  geplante Überfahrt nicht stattfinden wird. Macht nichts, wir fanden eine Alternative und waren hinterher sogar sehr froh darüber. Ein Abenteuer-Erfahrungsbericht über eine Fährfahrt mit Irish Ferries und Hund. Lest hier, wie es uns erging.

    Weiterlesen....


REISETIPPS UND GASSI-TRICKS

  • ANZEIGE || Hundekamera Furbo: Spaßiges Gadget oder sinnlose Überwachung?
  • ANZEIGE || Wellness mit Hund - Kurztrip nach Bad Füssing
  • Alltagsgassi - wenig Zeit aber trotzdem spannend
  • Leinenlos - Drei Fragen, die Dir die Entscheidung zum Ab Leinen erleichtern
  • Hund an Silvester - was tun beim Spaziergang?
  • ANZEIGE || Hundekamera Furbo: Spaßiges Gadget oder sinnlose Überwachung?

    Helikopter-Eltern wären begeistert von diesem Gerät: Die Furbo Hundekamera filmt, spricht und schmeißt Leckerlis für Dich wenn Du gerade nicht persönlich bei Deinem Vierbeiner sein kannst. Ob und wann das wirklich sinnvoll ist, habe ich für Dich zusammen mit der kleinen Rosalie mal durchleuchtet.

    Um ehrlich zu sein: Ich habe die erste Stufe zur Total-Überwachung meines Hundes schon angeschnitten. Nicht nur einmal wurde Hugo beim 'alleine sein' gefilmt oder zumindest der Ton wurde aufgenommen. Die Beobachtungsmomente hielten sich jedoch in Grenzen, konnte ich im Zweifel ja sowieso nie etwas an der Situation ändern und habe sie erst im Nachhinein (nach Sichten des Materials) erkennen können. Dann kam Furbo. In Kooperation durfte ich die Kamera ausführlich und unter realistischen Bedingungen testen. Da Hugo selten richtig lange alleine ist, musste die kleine französische Bulldogge Rosali und ihre Familie herhalten. Frauchen und Herrchen sind Vollzeit berufstätig und vermissen sie beim Verlassen der Wohnung bitterlich. Perfekte Voraussetzungen um mit einem Furbo die Situation zu verbessern. An einem Wochenende vor Weihnachten haben wir uns getroffen um uns die weltweit erste Hundekamera, die Leckerchen wirft, anzusehen.

    Weiterlesen...

  • ANZEIGE || Wellness mit Hund - Kurztrip nach Bad Füssing

    Wellness und Hund? Ja, Klar! Hugo und ich haben die Kurmetropole Bad Füssing in Niederbayern, an der Österreichischen Grenze besucht, waren ganz erstaunt und am Ende sehr sehr tiefenentspannt.

    Nun gehört Bad Füssing sicherlich nicht zu den bekanntesten Orten, wenn es um jahrhundertalte Sehenswürdigkeiten, oder atemberaubende Steilklippen geht. Der etwas weitläufige Zusammenschluss viererlei Gemeinden liegt direkt an der Grenze zu Österreich im Südosten Deutschlands. Das Kurparadies ist unfassbar ruhig und freundlich, ausgeglichen und voll mit Saunen, Thermalbädern und Wellnessmöglichkeiten. Tiefenentspannt und ganz überrascht sind wir von unserem Kurzurlaub in Niederbayern mit der REISEHUMMEL gekommen und möchte Dir von unserem Trip erzählen.

    Weiterlesen...

  • Alltagsgassi - wenig Zeit aber trotzdem spannend

    Morgen und Abends und immer die gleiche Strecke. Hier kommen meine drei schnellen Ideen um Dein Alltagsgassi (auch mit wenig Zeit) etwas spannender zu gestalten und das ganz ohne Tricks.

    Du kennst das. Morgens nur schnell raus zum Pipi und auch Abends nicht arg lang (denn es ist ja schon kalt) unterwegs sein. Das ist okay, und nicht jeder Hundebesitzer hat einen Garten. So müssen auch Hugo und ich mindestens drei Mal raus auf die Gass' damit's nicht unangenehm für den kleinen Watz wird. Erst vor Kurzem erwischte ich mich dabei, dass ich wirklich immer die genau gleiche Strecke gehe und hatte schnell ein paar Ideen bereit um das in Zukunft zu ändern. Wenn's geht überasche ich den Watz immer gerne mit ein außergewöhnlichen Ideen. Damit Du auch was davon hast kommen hier meinen Tipps für ein spannendes Alltagsgassi.

    Weiterlesen...

  • Leinenlos - Drei Fragen, die Dir die Entscheidung zum Ab Leinen erleichtern

    Die schönste Zeit mit Deinem Hund ist leinenlos, keine Frage. Es ist aber auch die gefährlichste Zeit. Weil ich selbst gerne ohne Leine, aber bewusst und mit voller Verantwortung laufe kommen hier meine drei Fragen, die ich mir vor dem Ab leinen stelle.

    "Das ist ein Hund. Der braucht Bewegung!" - Du kennst diese Aussage. In ihr steckt so viel Wahrheit wie Blödsinn und die Meinungen über freilaufende Hunde gehen meilenweit auseinander. Neben den Befindlichkeiten von Fußgängern, Radfahrern und (oder) anderen Tieren, gibt es auch die Befindlichkeit Deines Hundes und für mich drei wichtige Fragen, die ich mir stelle, bevor Hugo ab geleint werden darf. 

    Weiterlesen...

  • Hund an Silvester - was tun beim Spaziergang?

    Ab dem 28. Dezember dürfen wieder regulär Böller, Raketen und Feuerwerke verkauft werden. Was das für Dich und Deinen Hund bedeutet ist Dir vermutlich klar. Wie ihr die Zeit um Silvester dennoch entspannter Gassi gehen könnt, lest ihr hier.

    Zum Jahresende ist es immer das Gleiche. Ab dem 28. Dezember werden ganz regulär Feuerwerkskörper und Böller für die Silvesternacht verkauft. Viele Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene können es oft nicht abwarten und so ist es nicht verwunderlich, dass sich nicht nur der Hund, sondern auch das Herrchen oder Frauchen oft zu Tode erschrecken, wenn ganz plötzlich ein Knall in der Nachbarschaft zu hören ist. Dass die Menschen trotz des knappen Vorverkaufs und eigentlich auch Verbotes dennoch an den Tagen rund um Silvester (und nicht nur um Mitternacht) hier und da mal das Feuerwerkszeug "testen" ist ärgerlich aber selten zu verhindern. Da auch Hugo ein permanentes Feuerwerks-Problem hat (er flüchtet dann gerne sehr panisch und unüberlegt) habe ich meine Routine um die Silvesterzeit etwas geändert und Dir drei kurze und einfache Tipps für ein sicheres Gassi rund um Silvester aufgelistet.

    Weiterlesen...


RUND UM DEN ALLTAG MIT HUND

Pausengassi - Hund und Job, wie geht das denn?

Pausengassi - Hund und Job, wie geht das denn?

Hund und Job, wie geht das denn? Im freiberuflichen Alltag bist Du zwar oft vermeintlich flexibler, versumpfst aber im Chaos der Selbstorganisation. Wie eine Gassi-Struktur uns zu unseren Pausen zwingt und wir den Arbeitsalltag meistern, liest Du hier.

Bereits in einem anderen Artikel hatte ich erzählt, wie Hugo meinen Job-Alltag als freiberufliche Fotografin revolutioniert hat. Ein großes Thema, durch dass ich über die monatliche miDoggy Blogparade inspiriert wurde. Aber wie genau machen wir ich das eigentlich? Selbstorganisation und Kundenfreundlichkeit? Wie legen wir Termine und was gehört bei uns ganz selbstverständlich mit dazu? 

Weiterlesen...

Heimatgefühl - was Zuhause mit Hund bedeutet

Heimatgefühl - was Zuhause mit Hund bedeutet

Heimat - was ist das eigentlich? Wie sich mein Heimatgefühl mit Hugo verändert hat und was es heute für uns als kleine Familie bedeutet.

Eine weitere schöne Idee für eine Blogparade hatte die liebe Anwolf von 'unterwegs mit Hund'. Heimat - was ist das eigentlich? Mein Heimatgefühl hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert, nicht zuletzt wegen einem Umzug und einem neuen Familienmitglied: Hugo. Wie er mir beigebracht hat, dass Heimat kein fester Ort, sondern ein Gefühl der Zugehörigkeit ist, möchte ich Dir heute erzählen.

Weiterlesen...

contentmap_module

theGASSIexperience ist ein Reiseblog und Gassistrecken-Finder für außergewöhnlich schöne Hunderunden und viele Abenteuer in ganz Europa.

  • Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mitglied bei Conntrip - Deine Plattform für Reiseinspiration