contentmap_module
Vogelsang IP mit Hund

Nationalpark Eifel: Vogelsang IP mit Hund

Ein Spaziergang über das riesige Gelände NS-Deutscher-Vorstellung: Mit Hund an der Vogelsang IP (internationaler Platz).

Weite Wege und viel Geschichtliches gibt es hier zu entdecken. Die 100 Hektar große Fläche der früheren Nationalsozialistischen Ordensburg Vogelsang erstreckt sich mitten im Nationalpark Eifel. Es gab viel für den Watz zu schnüffeln und für uns als Hundebesitzer viel zu sehen und über die Ereignisse von damals nach-zu-denken. Wir nehmen Dich mit auf einen kurzen Ausflug über die Vogelsang IP und in die eindrücklich wahnwitzigen Pläne der Regierung während der NS-Zeit.


Mit Hund über die Vogelsang IP 

Wow. Einige Monate zuvor waren wir über Silvester bereits in der stillen und leeren Weite des Omaha Beach gewesen. Deutsche Geschichte am französischen Strand, an welchem die Alliierten den Grundstein für das Ende des zweiten Weltkriegs gelegt hatten. Ein ähnlich respektvolles und beklemmendes Gefühl verfolgte uns zu Beginn des Spaziergangs über die NS-Ordensburg Vogelsang. Zugegeben, die ersten Meter sind wir noch gefahren und erst an den alten Unterkünften haben wir die Leine ausgepackt, doch das Gelände ist so riesig, das hätten wir an einem Abend gar nicht geschafft. Es gibt nur im Ansatz einen Eindruck über die Größenverhältnisse und Denk-Zustände des Nationalsozialismus. Hier kannst Du dich gut und gerne einen kompletten Nachmittag aufhalten. 
Ein Spaziergang über das komplette Gelände ist mit Deinem Hund gar kein Problem. Bezahlen musst Du nur den Parkplatz. Hier kannst Du sogar über Nacht stehen, es gibt einen Camping-Stellplatz. Ins Museum und in die geführten Touren darf Dein Hund nicht mitkommen. Wir haben das Gelände während der Sommer-Saison an einem Wochentag besucht und trafen eine Stunde vor Schluss kaum auf andere Besucher. 

Ausflug Hund Nationalpark Eifel Ordensburg Vogelsang Ausflug Hund Nationalpark Eifel Ordensburg Vogelsang
Das Gelände ist riesig und eindrucksvoll. Hier kannst Du mit Hund viel Zeit verbringen. 
 


Gassi mit Denkansatz

Zugegeben: Ganz so schwer und still wie am Omaha Beach war es in der Vogelsang IP nicht. Es war auch kein Kriegsschauplatz, sondern diente der Ausbildung von Offizieren. Die vielen ähnlichen Gebäude, ordentlich aufgereiht, hinterlassen zwar ein kritisch-mulmiges Gefühl, aber die Aussicht ist großartig! So richtig einig darüber sind wir uns nicht, ob die Wege dort eine passende Gute-Laune Gassi-Strecke ist. Aber bevor Du mit deinem Hund einfach nur in den nächstgelegenen Wald gehst, weshalb nicht ein wenig geschichtliches erfahren? 

Ausflug Hund Nationalpark Eifel Ordensburg Vogelsang Ausflug Hund Nationalpark Eifel Ordensburg Vogelsang

Rund um 1930 wurden Gebäude und Schulungsräume geplant und zu Teilen erbaut. Beim Betrachten der Bebauungspläne zeigte sich für mich der unfassbare Größenwahn, der damals in den Köpfen geherrscht haben muss.

Bevor alles genutzt werden konnte, war der Krieg jedoch vorbei. Über 100 Hektar Land gingen damit zunächst in britische und ab den 1950er Jahren als eine der größten Hinterlassenschaften des Nationalsozialismus in belgische Besatzung über. Sie wurden jahrelang als Truppenübungsplatz genutzt.

Nach Abzug der belgischen Truppen wurde das Gelände 2006 der breiten Masse geöffnet. Heute bietet es ein buntes Feld an Museen, Ausflugsmöglichkeiten, Kultur- und Bildungsstätten und ist unter dem Namen Vogelsang IP (internationaler Platz) geläufig. Die mit der Ordensburg geplante NS-Mustersiedlung für Bedienstete  (auf der gegenüberliegenden Seite) wurde im Krieg übrigens angegriffen, und komplett zerstört. Sie ist heute nicht mehr zu erkennen. Du findest nur noch einige Bilder auf Wikipedia. 

Ausflug Hund Nationalpark Eifel Ordensburg Vogelsang Immer noch eindrucksvoll zu erkennen: Die Spuren der Besetzung und das Umfunktionieren zum "Camp Vogelsang". Der Reichsadler wurde aus dem Stein ausgeschlagen und stattdessen mit dem belgischen Wappen überhangen.

Wanderung mit Hund zur Urftal-Staumauer

Nicht nur als Ausflugsziel, sondern auch als Start in unterschiedliche Wanderwege (beispielsweise zur Urftalsperre) ist das riesige Geländer der Vogelsang IP geeignet. Deine Wege führen vorbei an den geplanten Unterkünften runter ans Wasser und der Wegschilderung entlang auf direktem, ebenem Weg zur Staumauer.

  • Birdwatching-Tour >>
    Über 12km entdeckst Du die die Wollseifen (die NS-Mustersiedlung) und kannst die umliegende Natur bestaunen. Der Rundweg führt direkt zurück zur Vogelsang-IP. Die Route ist mittelschwer und bist Du ein geübter Wanderer, dürftest Du dafür rund 3,5 Stunden benötigen. 
  • Geführte Wollseifen-Wanderung >>
    Den leichteren (und mit rund 6km vergleichsweise kurzen) Weg findest Du rund um die Wollseifen auf den Feldern. Mit einem kurzen Ausflug in den Wald seid ihr zusammen mit einem Ranger, welcher vieles erklären kann, rund 3 Stunden mit Gassi beschäftigt.

DAS HAT UNS BEI DER PLANUNG GEHOLFEN: NS-Dokumentation  | Offizielle Seiten des Nationalpark Eifel | Wanderwege rund um Vogelsang IP


sajamithugo

SAJA & HUGO

Hallo! Wir sind designbegeisterte Gassigänger und Reisende. Wir lieben Berge, Felder und das Meer, Im echten Leben ist Saja Fotografin und baut WebsitesAuf theGASSIexperience erzählen wir von unseren schönsten Ausflugszielen und Gassistrecken in Rhein-Main, Europa und der Welt.



Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
  • Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!