GASSI GEHEN IN FRANKFURT - MIT HUND IN HÖCHST

icon laenge kurzicon geselligkeit starkbesuchtLeinenpflichticon wasser vorhanden
icon laenge kurz

Gassi gehen Frankfurt  Winter

Romantisch-schön und gut besucht. Die Promenade direkt am Höchster Mainufer ist ein toller Ort zum Gassi gehen in Frankfurt am Main. Die Wege sind sauber und überwiegend asphaltiert. Die Aussicht ist grandios und genug Grünflächen gibt es auch. Starten kannst Du direkt an der sogenannten Parkplatz-Batterie am Ufer von Höchst. Hier gibt es kostenlose Parkplätze zum Teil auch im Schatten. Hier begegnest Du anderen Hundehaltern, Fahrradfahrern und Spaziergängern aber auch Enten, Gänsen und Eichhörnchen. Die Wege sind sehr leicht zu gehen und prima einsehbar. Teilt sich das Nidda-Ufer kannst Du die Gassi Strecke mit einem Spaziergang über die Brücke direkt auf die Hundefreilauffläche erweitern. Während der restlichen Strecke herrscht Leinenpflicht. An der Spitze der Insel ist ein kurzer Badeausflug in die Nidda ebenfalls möglich. Gute 1,5 Stunden haben Hugo und ich uns hier aufgehalten und da war die Sonne dann auch schon untergegangen. Beutelspender haben wir keine gesehen, Mülleimer und Bänke gibt es wahrlich genug. Eine großartige, abwechslungsreiche, wenngleich sehr gut besuchte Strecke für Spätsommer- und Wintertage. 


Nicht die richtige Route? 

Hier findest Du tausend weitere schöne Orte zum Gassi gehen in deiner Umgebung!

Routen entdecken >>


 

 

  • Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!