Zauberhafter Blautopf - Wintergassi im Schwäbischen

Schwäbische Alb

Zauberhafter Blautopf - Wintergassi im Schwäbischen

Klein und gemütlich, verschneit und mit tollem Ausblick: Der Blautopf als Winterwonderland bei Ulm
Der Blautopf in Blaubeuren ist zu jeder Jahreszeit ein wunderschönes Ausflugsziel für Dich und Deinen Hund. Besonders im Winter, wenn Schnee liegt, ist die Quelle aufgrund ihrer Farbe außergewöhnlich zauberhaft und fast Menschenleer. Komm' mit auf unser kurzweiliges Sonntag-Nachmittags-Gassi mit Stadtspaziergang durch Blaubeuren und einem Winter Wonderland der Extraklasse.
Ausflugtipp Blaubeuren - Mit Hund am Blautopf
Ausflugtipp Blaubeuren - Mit Hund am Blautopf
  • Ausflugskategorie:
    Wandern und Natur, Gruppengassi
  • Mögliches Besuchswetter:
    Sonnig, Bewölkt, Schnee
  • Mögliche Anreiseart:
    Mit dem PKW, Mit dem Wohnmobil/Kastenwagen, Mit den Öffentlichen

Gassi am Blautopf

Viele der Wege vom Parkplatz am Ortspark sind asphaltiert und damit auch bei Regen oder Schnee problemlos begehbar. Zwischen Fachwerkhäusern und engen Gassen hindurch gibt es viel vom schwäbischen Charme zu entdecken. Das eine oder andere schöne Café oder Lädchen wirst Du dort ebenfalls finden. Dein Rundgang kann auf direktem Wege, am Kloster vorbei, zur Blautopfquelle führen, oder einen Schlenker durch die Innenstadt machen. Dort angekommen findest Du Parkbänke wie auch ein nettes Café und viele Plätze direkt am Wasser zum Verweilen. Ein paar Treppen und recht enge Wege führen in einem Rundgang in den Wald hinauf. Für ein kurzes Speed-Gassi von 15 Minuten und einem tollen Blick über die Quelle ist das Ausflugsziel perfekt. Möchtest Du etwas länger unterwegs sein, bieten sich unterschiedliche Wanderwege mit Zwischenstopp am Blautopf und anderen Ausflugszielen in der Region an. Durch die hohe Frequentierung von Besuchern wird deine Fell-Nase ohnehin tausend verschiedene Eindrücke gewinnen können und ist auch ohne große körperliche Aktivität schnell ausgelastet. Möglichkeiten zum Klettern gibt es ebenfalls. Bei unserem Besuch war der Blautopf fast menschenleer und frisch zugeschneit. Im Sommer ist hier einiges mehr los. Denke bei deinem Ausflug unbedingt an frisches Wasser, denn aus der Quelle wird dein Hund nicht trinken können.
Die unterirdischen Höhlen der Quelle sind riesig. Mit seinen fast 150m² Einzugsgebiet gehört der Blautopf zu den zweit wasserreichsten Karstquellen Deutschlands. Viele Sagen und Geschichten haben hier ihren Ursprung. Die bekannteste Erzählung ist wohl die, über das geleerte Tintenfass welche die Quelle komplett blau färbte. Tatsächlich sind es jedoch die Kalkpartikel im Wasser, die das Licht so brechen, dass es schimmert. Ist es windstill und das Wasser im oberen Teil der Quelle ruhig, kannst Du bis tief auf den Boden schauen. Der Anblick ist wirklich zauberhaft und für außergewöhnliche Fotos ein dankbares Motiv. Treppenstufen und kleine Mauern sind zum Klettern für deinen Hund eine lustige Abwechslung zur vielen Nasenarbeit. Beutelspender und Mülleimer sind übrigens genug vorhanden, Cafés und Läden hatten bei unserem Besuch absolut kein Problem mit  Hugo. Er musste nirgens draussen warten.

Mit Hund in Blaubeuren

Direkt am Rand des beschaulichen Örtchens Blaubeuren im Alb-Donau Kreis bei Ulm entspringt die Quelle der sogenannten 'Blau'. Das Glitzern des Wassers wirkt mystisch, der Ortskern gemütlich und ruhig. Rund 20 Minuten von Ulm entfernt ist das kleine Ausflugsziel im Sommer wie im Winter prima zu erreichen und auch für ein kleines Highlight-Mittagsgassi auf dem Weg nach München ein schönes Ausflugs- oder Übernachtungsziel mit Hund.
  • Wichtig zu wissen:

    Leinenpflicht, Zugang zum Wasser für Hund, Achtung Wildtiere!
  • Hundekontakt

    Sehr wahrscheinlich, da sehr viele andere Hunde
  • Dein Tascheinhalt

    Hundegeschirr, Trinkflasche, Leckerli

Sabse mit Hugo

Am Liebsten am Wasser unterwegs. Gassi überall wo's Grün ist.

  • Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!