Rundweg am Gleniff Horseshoe

Rundweg am Gleniff Horseshoe

Verborgen und Verwinkelt: Der kleine Abenteuerpfad im County Sligo  
Die Wege an der Gleniff Barytes Mill Site führen über wilde Bäche, vorbei an Moosbewachsenen Steinen und sind perfekt für ein Mittags- oder Abendgassi wenn Du ohnehin bereits den Gleniff Horseshoe Drive entlang fährst oder in der Gegend bist. Zwei kurzweilige Gassistrecken und unsere Erfahrungswerte möchten wir hier mit Dir teilen. Los geht's.
Rundweg am Gleniff Horseshoe - Mit Hund in Sligo, Irland
Rundweg am Gleniff Horseshoe - Mit Hund in Sligo, Irland
  • Ausflugskategorie:
    Wandern und Natur
  • Mögliches Besuchswetter:
    Sonnig, Bewölkt, Nieselregen, Starkregen, Wind
  • Mögliche Anreiseart:
    Mit dem PKW, Mit dem Wohnmobil/Kastenwagen

Es gibt viel zu entdecken

Es muss viel diskutiert werden an der Mühle am Gleniff Horseshoes, denn nicht selten führen zwei parallele Wege in die gleiche Richtung. Das ist super, sollte Dir an genau dieser Stelle jemand entgegen kommen. Dann kannst Du problemlos ausweichen. Bist Du aber (wie wir) alleine unterwegs, musst Du schauen dass dein Hund auch die gleiche Gabelung einschlagen möchte wie Du. Hugo ist da ein wahrer Dickkopf und entscheidet lieber eigenständig wo die Wanderung hingehen soll. Der Süden Mayos ist nicht touristenarm, doch sind die meisten hier mit dem Auto oder Bus auf dem Gleniff Horseshoe Drive unterwegs oder nutzen die Zug-Touren um die Gegend zu erkunden. Die Wege sind also gut geführt und angenehm zu gehen aber nicht maßlos überfüllt.  Hier kannst Du gut und gerne rund 45 Minuten lang spazieren und die wunderbare Umgebung genießen. Es befindet sich eine kleine Anzahl an Parkplätzen am Eingang der beider Wege, besonders für ein kurzes Mittags- oder Abendgassi nach einer längeren Autofahrt sind beide Strecken ideal. 
Abwechslungsreich und Stimmungsvoll. Die Wege am Fuße des Gleniff Horseshoe sind einen Ausflug wert. Mit Kindern bietet sich zudem der naheliegende Sculpture Trail an.   
Nicht unweit vom Rundweg an der Mühle befindet sich auch der Sculpture Trail, der mit vielen kleinen Überraschungen perfekt für einen Spaziergang mit der Familie ist. Hier solltest Du unbedingt die Augen offen halten, denn es gibt viele kleine Holzskulpturen und Schnitzereien zu entdecken. Auch die einen oder anderen hinzugemogelten Überraschung findest Du dort. Wir hatten mächtig Spaß und waren auch ein bisschen erschrocken, als wir auf dem Rückweg auch gruselige Skulpturen aus Metall entdeckten. Ein prima weg für ein rund ein stündiges Mittagsgassi mit ganz viel zu entdecken. 
Hier kannst Du nicht nur Gassi gehen, sondern auch Rast machen. Zwei, drei Campingtische laden zum Verweilen ein und bieten Dir, deiner Familie die perfekten Rahmenbedingungen für eine gemütliche Mahlzeit. 
  • Voraussichtliches Budget

    -
  • Wichtig zu wissen:

    Leinenpflicht
  • Hundekontakt

    Gering, da wenig andere Hunde
  • Dein Tascheinhalt

    Kotbeutel, Hundegeschirr, Trinkflasche, Leckerli , Hundedecke

Sabse mit Hugo

Am Liebsten am Wasser unterwegs. Gassi überall wo's Grün ist.

  • Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!